…und weiter…

Die Elektrik schreitet voran, ja sind eigentlich schon im Groben erledigt. Die Arbeiten für den Anschluss der Batterien an die 12V-Stromversorgung sind fertig. Hier wird nun nicht mehr mit diesem „dünnen Tüttelkram“ rumgemacht, inzwischen sind wir bei dickeren Kabeln angelangt. Unsere Schalttafel ist fertiggestellt und strahlt in modernem Chaos: zur Erinnerung: so wars vorher Auch„…und weiter…“ weiterlesen

es geht voran

Lange haben wir nichts von uns hören lassen. Aber wir können freudig erzählen, daß es doch langsam weiter voran geht. Wir hatten zwischenzeitlich auch schon mal 2 Wochen Arbeitsurlaub – wobei die erste Woche hauptsächlich dafür drauf ging, daß wir richtiges Material bestellen und geliefert bekommen. Was haben wir jetzt seit dem letzten Bericht geschafft?„es geht voran“ weiterlesen

Grosser Jammer…und weiter geht’s

Leider hat uns Ende Dezember kurzfristig die Nachricht erreicht, daß die „BOOT“ nun doch abgesagt wurde, kurz nachdem wir in unserem letzten Beitrag noch darüber geschrieben hatten. Und das trotz 2G-Regelung und vieler anderer Hygienevorkehrungen. Es durften, zu diesem Zeitpunkt, nur Fachmessen stattfinden – keine Besuchermessen. Da war der Katzenjammer bei uns natürlich riesengroß. Wollten„Grosser Jammer…und weiter geht’s“ weiterlesen

Fred erkundet die neue Heimat

Bevor wir in die Arbeiten an unserer JOSA einsteigen, wollen wir noch einmal das schöne Wetter im September genießen und haben uns entschlossen, unserem Fred 2 doch mal die neue Heimat zu zeigen und ihm vor allem einmal schmecken zu lassen, was Süsswasser ist. Kennt er bisher doch nur das Salzwasser! Daher schnallen wir unseren„Fred erkundet die neue Heimat“ weiterlesen

Unser Baby fährt heim…

und schon sind wir wieder einmal nach Kiel gefahren, um unser Baby für den Heimtransport vorzubereiten. Sie soll nach Hause in eine Halle, damit wir dort dann die geplanten Umbauten in Ruhe vor unserer Haustüre vornehmen können, ohne jedes Mal erst 600 km quer durch Deutschland zu fahren. Unterstützung haben wir diesmal von Martin, meinem„Unser Baby fährt heim…“ weiterlesen

3700 Seemeilen später…

Nun, nachdem die erste Arbeitswoche schon wieder hinter uns liegt, wollte ich noch ein kleines Resümee unserer vergangenen Reise ziehen. Zu aller erst möchte ich mich bei allen beteiligten Personen bedanken, die uns begleitet haben, sei es on Board oder auch bei denen, die Unterstützung aus der Heimat geleistet haben. Sei es durch eine telefonische„3700 Seemeilen später…“ weiterlesen

Gastbeitrag „gelebter SSS“ von Andi

„Du lernst für‘s Leben, nicht für die Schule.“ Wer in seiner Kindheit mit diesem Mantra malträtiert wurde, weiß wovon ich spreche, wenn es um unnützes Wissen in bestimmten Fachbereichen geht, die man im Leben niemals wieder benötigen wird. Zum Beispiel Kohlenstoffverbindungen: Methan, Ethan, Butan, Propan etc. hat man mir in zarter Pubertät mit psychischen Stockschlägen„Gastbeitrag „gelebter SSS“ von Andi“ weiterlesen

Tag 51 – NOK – Kiel

So, unser letzter „Fahrtag“ ist angebrochen. Heute gibt es nichts spannendes zu berichten. Wir fahren halt 100 km durch einen Kanal, was für uns relativ langweilig ist, da wir dies jetzt schon mehrfach gemacht haben. Für Erstbefahrer ist es vielleicht noch relativ interessant. Gegen 7.15 Uhr haben wir in Brunsbüttel abgelegt, da wir ja ca.„Tag 51 – NOK – Kiel“ weiterlesen