Tag 31 – Porto

Unser heutiger Tag begann mit einem gemütlichen Frühstück, nachdem wir bei „unserem“ Bäcker Brötchen besorgt und uns auf dem örtlichen Markt mit Frischware versorgt haben.

Gemäß unserer Marina-Dame wollten wir mit dem Bus 14 nach Porto fahren, der angeblich alle 14 Minuten fährt. Nachdem wir eine Stunde auf den Bus gewartet haben, kam die 14 auch, diese fuhr jedoch nicht nach Porto und der Fahrer hat uns auch erklärt, daß hier kein Bus nach Porto fährt.

Also hat Johannes halt per App ein Taxi bestellt.

Hier die Impressionen aus Porto, einer schönen Stadt, die wirklich einen Besuch wert ist:

Da Johannes eine Kirchenbesichtigung zugestanden wurde, sind wir dann noch in die Kathedrale und haben diese besichtigt.

Hier mal diese Impressionen:

Gegen 17 Uhr haben wir dann unser neues Crewmitglied Andi an Bord begrüsst und sind noch mal „schnell“ in den Supermarkt gelaufen, um uns für die nächsten 8 Tage mit Material zu versorgen.

Zum Abschluss des Tages gings dann noch mal gemütlich zum Essen, da die nächsten Tage die Verpflegung ja wieder an die Wetterverhältnisse angepasst eher etwas einfacher ausfällt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: